Öffnungszeiten: Montag bis Samstag Termine nach Vereinbarung

FAQ

Wann zum Osteopathen?

Osteopathie beschränkt sich nicht auf die Behandlung einzelner Symptome, sondern sieht immer den Menschen als Ganzes. Behandelt werden daher auch keine Krankheiten, sondern Menschen. Deshalb ist es auch nicht sinnvoll, Indikationen für die Osteopathie anzugeben. Die Beseitigung von Symptomen ist im Grunde nicht Ziel der Behandlung, sondern nur ein Ergebnis der Auflösung von Einschränkungen osteopathischer Dysfunktionen jeder Art. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie ein Fall für den Osteopathen sind, so kontaktieren Sie mich gerne!

Welche Bekleidung sollte ich für einen Osteopathie Termin anziehen?

Um eine korrekte Aussage über das zugrundeliegende Problem treffen zu können, gilt der Grundsatz: Keine Diagnose durch die Hose. Optimal ist es immer direkt auf der Haut arbeiten zu können. Gerne können Sie, wenn Sie nicht in Unterwäsche auf der Behandlungsliege liegen wollen, lockere Kleidung tragen welche leicht verschoben werden kann. Des Weiteren ist die Liege zu Ihrem Komfort beheizbar und es werden Decken bereitgehalten. Niemand muss frieren.

Muss ich ein Handtuch zur Behandlung mitbringen?

Nein! Wir halten stets ausreichend große Handtücher bereit und tauschen diese nach jedem Patienten aus.

Ich werde zur Behandlung gebracht, wo kann meine Begleitung auf mich warten?

Der große, komfortable Aufenthaltsraum von OsteYou hat genug Platz für wartende Angehörige. Gerne können Sie es sich auf unserem Sofa bei einem Espresso gemütlich machen während Sie warten.

Wie lange vor meinem Termin soll ich da sein, um pünktlich dran zu kommen?

OsteYou ist reine Bestellpraxis, dass bedeutet das Ihr Termin nur für Sie reserviert ist und sie pünktlich drankommen. Wir möchten Sie trotzdem einladen gerne schon 10min vor Ihrem Termin in die Praxis zu kommen. Genießen Sie einen Kaffee und lassen Sie den Stress des Alltages hinter sich!

Wo kann ich parken?

OsteYou befindet sich im Kreativzentrum in der neuen HafenCity. Das Kreativzentrum ist ein reines Gewerbeobjekt und hält auch im begrenzten Umfang öffentliche Parkplätze bereit, welche Sie selbstverständlich gerne, kostenfrei, nutzen können.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Behandlung umfasst das Vorgespräch, die Untersuchung, die eigentliche Behandlung und das Abschlussgespräch. Erfahrungsgemäß umfasst sie einen Zeitraum von 45 – 60min.

Wieviel kostet die Behandlung?

Die Abrechnung erfolgt in der Regel entsprechend der Gebührenordnung der Heilpraktiker. Sie erfolgt nach erbrachter Leistung und nicht nach Dauer. Erfahrungsgemäß liegen die Kosten für eine Behandlungssitzung bei 90 – 100 €.

Wie kann ich die Behandlung bezahlen?

Die Bezahlung erfolgt nach der Behandlung in Bar oder mit Karte.

Bezahlen die Krankenkassen osteopathische Behandlungen?

Osteopathie ist grundsätzlich immer selbst zu zahlen. Viele gesetzliche Krankenkassen beteiligen sich an osteopathischen Behandlungen. Unter dem folgenden Link können Sie sich über das Erstattungsverhalten ihrer Krankenkasse informieren: https://www.osteokompass.de/patienteninfo-krankenkassen.

Werden osteopathische Behandlungen bezuschusst?

Ja! Durch mein Grundständiges Studium von 11 Semesters, meiner bestandenen Heilpraktiker Überprüfung und meiner Mitgliedschaft im Verband der Osteopathen (VOD) e.V. werden meine Leistungen anerkannt.

Benötige ich eine Überweisung des Arztes?

Nein! Osteopathie ist eine Form der Heilkunde und daher nicht delegierbar. Einige Krankenkassen verlangen jedoch für eine Beteiligung an den Behandlungskosten eine Empfehlung bzw. Unbedenklichkeitsbescheinigung durch einen Arzt. Bitte informieren Sie sich vorher bei Ihrer Krankenkasse über die Erstattungsbedingungen.

Osteopathie

Osteopathie beschränkt sich nicht auf die Behandlung einzelner Symptome, sondern sieht immer den Menschen als Ganzes.

Mehr erfahren

Kosten

Eine osteopathische Behandlung gilt grundsätzlich als Selbstzahlerleistung.

Mehr erfahren